Dieses Emoji hat WhatsApp jetzt verboten!

WhatsApp ist der derzeit meistgenutzte Messengerdienst der Welt und wurde bereits 2009 gegründet. Seit 2014 ist der Teil der Facebook Inc. Über WhatsApp können Nutzer Textnachrichten, Bild-, Video- und Ton-Dateien sowie Standortinformationen, Dokumente und Kontaktdaten austauschen. Doch die neuste Beta-Version verrät ein kleines Detail!

Wieder gab es Verwirrung über WhatsApp und zukünftige Updates. Hier handelt es sich um die Beta-Version 2.17.234, welche in den nächsten 4 Monaten eingeführt wird. Doch was genau wird verboten?

Der Grund ist ein derzeit geplantes Update für Firmen. Da es in Zukunft wahrscheinlich offizielle Unternehmensprofile auf WhatsApp geben wird, welche mit einem Häkchen verifiziert werden sperrte WhatsApp bereits jetzt folgendes Emoji!

Das Emoji ähnelt dem Verifizierungshaken und wird auf WhatsApp komplett verboten, um Betrügern keine Chance zu geben.

Öffne zunächst WhatsApp und begebe dich in die Einstellungen. Klicke dann oben auf deinen Namen, um ihn zu ändern und gebe dort das grüne Häkchen als Emoji ein.

Daraufhin wirst du eine Meldung durch ein Pop-up-Fenster erhalten, dass grüne Häkchen-Emoji nicht erlaubt ist.

Findest du die Sicherheitsmaßnahme gut von WhatsApp oder ist es ein überflüssiges Update? Schreibe uns deine Meinung gerne in die Kommentare!

Besuche uns jetzt auch auf Instagram, Facebook und Snapchat unter „Cheatastisch“. Gerne darfst du uns dort weitere Themen zuschicken, die mit etwas Glück dann auch hier als Story veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.